I2C Monitor

telos offeriert Ihnen als führender Anbieter von Geräten zur Steuerung und Analyse von I2C Bussen vielfältige Lösungen. Unsere Produkte sind en detail auf unserer Englischen Site beschrieben, hier erhalten Sie einen ersten Überblick in Deutscher Sprache.

Der I2C Bus bietet vier primäre Anwendungsfälle: I2C Master, I2C Slave, I2C Monitor und I2C Tester.

Hier eine kurze Übersicht zu unseren I2C Produkten, die Ihren I2C Bus analysieren und überwachen:

telos Tracii XL 2.0

  • USB 2.0
  • I2C Spannungsbereich von 1.0 bis 5.5 Volt
  • Detailliertes Mitlesen der Ereignisse auf dem I2C Bus bis hin zu 3.33 Mbit/s
  • Zeitstempel mit einer Auflösung von 200 ns auf der Ebene von Bytes und I2C Bus Ereignissen
  • Ein großer interner Puffer und eine effektive Übertragung an der PC sorgen dafür, dass Sie ihren I2C Bus überwachen können, ohne schnelle Signale zu verpassen oder den I2C Bus zu bremsen.
  • Einstellbare Pegel für high und low
  • Einstellbare I2C Bus Terminierung
  • Erkennung von Busfehlern: Protokollverletzung, Frameerror, SCL / SDA dauerhaft low (> 500ms, z.B. wenn ein Slave hängengeblieben ist), Verlust der Terminierung oder der I2C Referenzspannung.
    Die Erkennung ist abhängig vom Betriebsmodus der Gerätes.
  • Optional:Zusätzliches analoges Tracen. Damit können Sie die Signale nicht nur auf digitaler Ebene überwachen, sondern auch die Kurvenform der Signale genau untersuchen.
    Siehe Analog Option.
  • Weitere Informationen finden Sie auf unserer englischsprachigen Produktseite. Details zum Tracen auf dem Tab „Tracer Option“.

telos Connii MM 2.0

Die low-cost Alternative

  • USB 2.0
  • I2C Spannungsbereich von 1.8 – 5.5 Volt
  • telos Connii MM 2.0 stretcht den I2C Bus, falls die Datenrate zu hoch ist. Gut 100 kbit/s sind in den meisten Fällen ohne stretching möglich. Dies ist allerdings abhängig vom PC und den dort installierten Programmen.
  • Weitere Informationen finden Sie auf unserer englischsprachigen Produktseite

In der tabellarischen Produktübersicht zu unseren I2C Tracern finden Sie viele weitere Details.

[include id=“3057″]