telos® Kurs: Einführung in die VHDL-Synthese

Während herkömmliche Programmiersprachen wie C oder C++ das Ziel verfolgen, Rechenabläufe eines Computers zu beeinflußen, dient die Beschreibungssprache VHDL dazu, gewünschte Logik-Funktionen in einem komplexen Logikbaustein wie einem Field Programmable Gate Array (FPGA) oder einem Complex Programmable Logic Device (CPLD) definiert zu programmieren.

Hierbei reichen die Anwendungsmöglichkeiten von einfachsten Zählern oder Adressdekodern bis zu Mikroprozessoren der neuesten Generation. Mit zunehmenden Preisverfall für programmierbare Logik eröffnet VHDL auch in kleineren Projekten die Möglichkeit, durch hohe Integration den Bauteileinsatz zu verringern und somit Kosten einzusparen. Damit ersetzt VHDL regelmässig konventionelle, diskrete Logik.

In diesem telos® Seminar erlernen Sie schrittweise den Umgang mit VHDL und den zugehörigen Entwicklungswerkzeugen. Didaktisch aufeinander abgestimmte Übungsaufgaben und Vorträge versetzen Sie schon nach kurzer Zeit in die Lage, selbst Schaltnetze und Schaltwerke zu entwerfen und zu programmieren. Am Ende des Seminars verfügen Sie über alle erforderlichen Kenntnisse, um eigene Problemstellungen mit VHDL zu lösen.

Vorkenntnisse Grundkenntnisse der Digitaltechnik
Dauer 4 Tage
Maximale Teilnehmerzahl 10 Personen
Teilnahmegebühr pro Person 1120,- € zuzgl. ges. Mwst.

Seminarinhalt

  • Vorstellung von VHDL: Einsatzgebiete
  • Struktur von VHDL-Beschreibungen
    • Kommentare
    • Entity, Architektur
    • Ein- und Ausgangssignale
    • Signalattribute
  • Synthese von Schaltnetzen
    • Logische Operatoren
    • Selektive und bedingte Signalzuweisung
    • Wahrheitstabellen
  • Datentypen
    • Tristate -Signale und -Ausgangsstufen
    • Arithmetik mit signed / unsigned
    • Konversion von Datentypen
  • Prozesse
    • Deklarationen
    • Taktgesteuerte Prozesse
    • Signale und Variablen
    • Synchrone und asynchrone Vorgänge
  • Kontrollstrukturen
  • Schaltwerke
    • Flipflops und Register
    • Zähler
    • Zustandsautomaten
      • Moore-Automat
      • Mealy-Automat
  • Aufbau von Testumgebungen (test benches)