Entwicklung Optischer Meßgeräte

Messtechnik auf Basis des Lichts im sichtbaren oder unsichtbaren Bereich bietet eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten. Beispiele hierfür sind:

  • Lichtschranken erkennen Unterbrechungen im Lichtstrahl zwischen einer Lichtquelle und einem Empfänger
  • Entfernungen werden aus der Laufzeit, die Licht von der Quelle zu einem Empfänger benötigt bestimmt
  • Rauch- und Nebeldichtemessungen vergleichen die Lichtintensität in verrauchter Umgebung mit freier Umgebung und ermitteln hierdurch deren Dichte
  • Farbmessungen analysieren das Spektrum einer reflektierten Lichtquelle

Licht bietet hierbei – im Vergleich mit anderen Ansätzen, eine Reihe von Vorteilen. So ist sichtbares und infrarotes Licht gesundheitlich unbedenklich, anders als beispielsweise Radarwellen. Ferner kann Licht verglichen mit Schall- und Ultraschallwellen über nahezu beliebige Distanzen eingesetzt werden.

telos arbeitet seit vielen Jahren für namenhafte Kunden an immer präziseren Sensoren und Messgeräten auf Lichtbasis. Schnellere und auch preiswertere elektronische Komponenten ermöglichen die Erschließung von Anwendungsbereichen, die noch vor Jahren in dieser Form nicht möglich waren.

Die grössten Herausforderungen sind dabei

  • Präzise Zeitmessung: Um Entfernungen millimetergenau aus der Lichtlaufzeit zu bestimmen, muss diese bis auf 1/299792458000 Sekunde genau gemessen werden.
    telos hat Systeme entwickelt, die solche Messungen im Nanosekundenbereich durchführen können.
  • Fremdlicht: Messungen werden durch Tageslicht, sonstige Beleuchtung und auch durch die zeitgleiche Einstrahlungen weiterer Messgeräte beeinflusst.
    Um solche Störeinflüsse in der Auswertung zu berücksichtigen, bedarf es präziser Verstärker- und Auswertungselektronik und ausgefeilter Verarbeitungsalgorithmen.

Lichtbasierte Messsysteme sind mechanisch und optisch höchst anspruchsvoll. Kleinste produktions- oder konstruktionsbedingte Abweichungen können schwerwiegende Auswirkungen auf das Ergebnis haben.

telos hat in den vergangenen 15 Jahren nicht nur Messgeräte, sondern auch Prüf-, Test- und Produktionssysteme für optische Messtechnik entwickelt.